Ausrichtung

In diesem Schritt werden der Mesh-Editor und das Registrierungswerkzeug als optionale Werkzeuge zu Verfügung gestellt.

Wenn die Daten registriert, beschnitten oder repariert werden müssen, kann dieses Werkzeug links aus der Leiste aufgerufen werden. Erkennt die Anwendung dass die Daten oder die Ausrichtung nicht den erwarteten Kriterien entsprechen, dann wird folgender Hinweis eingeblendet.

Der Ablauf der Schritte zur Registrierung der Daten hängt von der Anzahl der geladenen Objekte (Oberkiefer, Unterkiefer, Vestibulär-Scan oder nur All-in-One-Scan) ab.

Im Falle der Verwendung der Option „All-in-One-Scan“ entfällt eine Registrierung der Daten.